Kurse & Workshops
30. 06. - 30. 03. 2018
Meisterkurs mit Fernando Espí
Aktive Teilnehmer*innen erhalten eine Unterrichtseinheit als Podiumsunterricht und erleben die übrigen Unterrichtseinheiten aus der passiven Beobachter*innen-Perspektive.
Lehrgangsinhalte:
Im Unterricht wird anhand von vorbereiteten – von den Teilnehmenden selbst gewählten - Stücken an den unterschiedlichsten Themen wie musikalischer Gestaltung, Spieltechnik, Haltung usw. gearbeitet. Kursgebühr enthält Konzert am Vortag.
Zielgruppe:
Dieser Kurs richtet sich an Spieler*innen unterschiedlicher Leistungsstufen. Schüler*innen, ambitionierte Hobbygitarrist*innen, Studierende und Gitarrenlehrer*innen sind gleichermaßen willkommen.
Lehrgangsgebühr:
Aktive Teilnahme 65,00 / Passive Teilnahme 35,00
Ermäßigungen: 10 % für Schüler*innen, Studierende, Hartz 4-Empfänger*innen, Bezieher*innen von Grundsicherung und FSJler*innen
DozentInnen:
Fernando Espí
Termine:
Konzert mit Fernando Espí am 29.06.2018.
Infos und Anmeldung:
www.hamburger-gitarrentage.de

20. - 26. 07. 2018
Sommerkurse im Kloster Springiersbach
Einzelunterricht, Ensemblespiel, Kammermusik mit gleichzeitigen Kursen in Barock-Mandoline, Blockflöte, Cembalo und Viola da gamba
Lehrgangsgebühr:
Aktiv 300€/240€ ermäßigt Unterkunft alle Zimmer mit Du/WC Vollpension 56€/Tag EZ; im DZ 52€ und Schüler bis 21 Jahre 30€/Tag.
DozentInnen:
Volker Höh, Gitarre
Anmeldeschluss:
01.05.2018
Termine:
Konzert der Dozenten: 21.7.18 um 19 Uhr und Abschlußkonzert der Teilnehmer am 26.7.18 um 16 Uhr
Infos und Anmeldung:
Musikkreis Springiersbach, Eichenhain 23, 54538 Bengel/Mosel, e-mail: musikkreis [at] t-online [dot] de

20. - 26. 07. 2018
Internationales Ottweiler Gitarren- und Mandolinensemnar
Künstlerische Leitung: Prof. Stefan Jenzer
Organisation: Thomas Kronenberger
Dozenten:
Sebastiaan de Grebber (Mandoline, Konservatorium Zwolle, Niederlande)

Steffen Trekel (Mandoline, Konservatorium Hamburg)

Michael Tröster (Gitarre, Musikakademie Kassel)

Prof. Stefan Jenzer (Gitarre, Hochschule für Musik Saar)

Prof. Jörg Nonnweiler (Dirigieren, Hochschule für Musik Saar)



Inhalte: Während des Lehrgangs erhalten alle Teilnehmer/innen Einzelunterricht auf ihrem Instrument. Dabei werden die Fähigkeiten der einzelnen Spieler/innen gezielt gefördert und eine Verbesserung der Spieltechnik angestrebt. Weitere Angebote: Direktionsunterricht (Schlagtechnik, Probenpraxis, Dirigentenprüfungen); Allgemeine Musiklehre und Gehörbildung, Kammermusik, Orchesterproben, Vorbereitung zur Aufnahmeprüfung,...
Zielgruppe: Ausbilder, Dirigenten, fortgeschrittene Instrumentalisten, die sich in Praxis und Theorie weiterbilden wollen, zukünftige Studenten und Musikstudenten...
Mindestalter: 15 Jahre
Teilnahmegebühr (incl. Unterkunft und Verpflegung): 360 € für BZVS-Mitglieder, 455 € für BDZ-Mitglieder, 510 € für Nichtmitglieder. Ab zweitem Familienmitglied 20 % Ermäßigung, ab zweitem Kurs und für jeden weiteren Kurs pro Jahr 20 % Ermäßigung . Passive Teilnahme:300 € incl. Verpflegung und Unterkunft

Infos und Anmeldung: Musikleitung des BZVS
Prof. Stefan Jenzer
Mühlewinkel 6
79108 Freiburg
Tel.: 0761-42967248
email: stefan [at] jenzer [dot] de
www.bzvs.de

23. - 27. 07. 2018
Sommerkurs am Romantischen Rhein - Mandoline und Gitarre
Mandoline & Gitarre, Sommer, Sonne und Rhein. Eine unschlagbare Kombination und Ihr könnt dabei sein! Eine idyllische Lage, alte Burgen und Ruinen, Abenteuer, Musik und Loreley: Der BDZ Rheinland-Pfalz lädt ein!
Vom 23. bis zum 27. Juli 2018 gibt es in der Jugendherberge Oberwesel einen Sommerkurs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ob Sie Anfänger, Fortgeschrittener oder sogar interessierter Neueinsteiger sind, der Kurs verspricht ein sommerliches Highlight zu werden! Das Dozententeam besteht aus sechs hochqualifizierten Musikern, die sowohl solistisch als auch kammermusikalisch eine gut fundierte musikalische Bandbreite abdecken: Folk, Klassik, Barock, Pop, Jazz, Rock, Blues, Romantik und mehr! Alleine oder zusammen, die Freude am Musizieren kennt keine Grenzen und steht bei diesem Kurs im Mittelpunkt.
Sowohl elektrische als auch akustische Gitarristen/Mandolinisten können ein spannendes und abwechslungsreiches Programm erleben, wobei auch die Freizeit und das „Miteinander“ wichtige Aspekte sind. Der Sommerkurs am Romantischen Rhein beinhaltet folgende Schwerpunkte:
Lehrgangsinhalte:
Konzerte der Dozenten und Teilnehmer; Einzel- und Technikunterricht für(E-)Mandoline, (E-)Gitarre, Barockinstrumente und Klavier; Noten- und Instrumentenausstellung; Vorträge; Kammermusik/ Bandprojekt/ Orchester; Workshops (Rhythmus, Dirigat,...)
Zielgruppe:
Ob Sie Anfänger, Fortgeschrittener oder sogar interessierter Neueinsteiger sind - bei uns sind Sie richtig!
Lehrgangsgebühr:
Kosten einschließlich Unterkunft und Verpflegung:
BDZ Mitglieder Rheinland-Pfalz 305€ / unter 16 Jahren 240€
BDZ Mitglieder anderer LV 340€ / unter 16 Jahren 275€
Nicht-BDZ Mitglieder 375€ / unter 16 Jahren 310€
Jugend-Musiziert-Preisträger erhalten zusätzlich einen Rabatt!
Die Unterbringung der Erwachsenen erfolgt in der Regel in 2- bis 3-Bett-Zimmern, die der Kinder und Jugendlichen in 3- bis 4-Bett-Zimmern. Einzelzimmerwünsche können aufgrund des begrenzten Raumangebotes nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden und sind mit einem Aufpreis verbunden.
DozentInnen:
Marijke Wiesenekker (Mandoline)
Tabea Förster (Mandoline, Klavier)
Maxim Lysov (Gitarre)
Michiel Wiesenekker (Gitarre)
Stefan Gymsa (Gitarre)
Adrian Karperien (Mandoline)
Anmeldeschluss:
14.05.2018
Termine:
23.07.18 Konzert der Dozenten (ca. 20 Uhr, Änderungen vorbehalten)
27.07.18 Abschluss-Konzert der Teilnehmer (ca. 11 Uhr, Änderungen vorbehalten)
Infos und Anmeldung:
Bianca Lang, Hofhaide 16, 56237 Sessenbach
Mobil: 0151 55513585
E-Mail: biancalang21 [at] gmx [dot] de
Download Flyer: www.bdz-rlp.de/weiterbildung

26. - 29. 07. 2018
12. Börsteler Gitarrenseminar
Es gibt Orte, da spürt man den Zauber des Augenblicks. Ein Augenblick, der eins macht mit dem, was schon lange vorher war. Das Stift Börstel ist so ein Ort. Innehalten - zur Ruhe kommen - und die Möglichkeit haben, sich nur mit dem Instrument und der Musik auseinanderzusetzen.

Jeder Teilnehmer erhält 3 Unterrichtseinheiten zu je 45 min. Bei Ensembles wird die Unterrichtszeit summiert. Ensembleunterricht: Es wird eigens für den Kurs ein Zupforchester zusammengestellt. - separate Instrumentaltechnikkurse - 3 Konzerte in der Stiftskirche Die Gesangs- und Tanzpädagogin Kirsten Wolke bietet ein speziell auf Gitarristen zugeschnittenes Spannungs- und Haltungstraining an. Außerdem leitet sie den Teilnehmerchor und bietet die Möglichkeit zu Gesangstunden. Der Dortmunder Tai-Chi Lehrer Sebastian Garbas gewährt während des gesamten Kurses Einblicke in die chinesische Bewegungslehre. Stefan Nitschke stellt in einer Ausstellung einige seiner Gitarren vor. In diesem Jahr findet außerdem das Finale des 1. Börsteler Jugendwettbewerbs für nationale Gitarrenduos in der Zeit des Seminars statt. Gitarrenduos mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren könne sich bis zum 30.04. bewerben. Mehr Informationen unter www.gitarrenwettbewerb.com
Zielgruppe:
Gitarristinnen und Gitarristen jeglichen Alters und in jedem Niveau.
Lehrgangsgebühr:
150,- € bzw. 110,- € für Schüler und Studenten
DozentInnen:
Prof. Olaf Van Gonnissen, Prof. Jorgos Panetsos, Kirsten Wolke, Stephan Beck, Stephan Nitschke, Stephan Wolke
Anmeldeschluss:
30.06.2018
Infos und Anmeldung:
www.gitarrenseminar-boerstel.de
0178-4574065
stephanwolke [at] gmx [dot] de

28. 07. - 04. 08. 2018
Grundlehrgang 2
Lehrgangsleitung: Prof. Stefan Jenzer
Dozenten: Monika Beuren, Mandoline und Gitarre
Etienne Poup , Mandoline
Salima Ben Guigi, Mandoline
Svenja Beuren, Gitarre
Herbert Zimmer, Gitarre
Tim Beuren, Gitarre
Prof. Stefan Jenzer, Gitarre






Inhalte: Während des Lehrgangs erhalten alle Teilnehmer/innen Einzelunterricht auf ihrem Instrument. Dabei werden die Fähigkeiten der einzelnen Spieler/innen gezielt gefördert und eine Verbesserung der Spieltechnik angestrebt. Weitere Angebote: Ensemblespiel und Orchesterprobe; allgemeine Musiklehre; Formenlehre; Rhythmik und Gehörbildung; Gemeinsames Gestalten der Abende durch Spiele etc.; Grillabend..
Zielgruppe: Junge InstrumenatlistInnen, Anfänger und Fortgeschrittene, die ihre Spieltechnik verbessern, Grundkenntnisse in Musiktheorie und Dirigieren erwerben wollen und zudem gerne im Orchester und in Ensembles musizieren.

Teilnahmegebühr (incl. Unterkunft und Verpflegung): 360 € für BZVS-Mitglieder, 455 € für Nichtmitglieder, 510 € für Nichtmitglieder. Ab zweitem Familienmitglied 20 % Ermäßigung, ab zweitem Kurs und für jeden weiteren Kurs pro Jahr 20 % Ermäßigung .

Infos und Anmeldung: Musikleitung des BZVS
Prof. Stefan Jenzer
Mühlewinkel 6
79108 Freiburg
Tel.: 0761-42967248
email: stefan [at] jenzer [dot] de
www.bzvs.de

05. - 11. 08. 2018
Forum NRW 2018 Seminar für Mandoline und Gitarre Workshops - Ensembles - Vorträge - Unterricht - Konzerte
Der BDZ-Landesverband NRW bietet 2018 in seinem bewährten NRW-Sommerseminar für Mandoline und Gitarre folgende Inhalte:
Lehrgangsinhalte:
Unterricht: Instrumentaltechnik und Stilistik als Grundlage der Musizierkunst.
Forum Didaktik: Grundlagenseminar für Vereinsausbilder. Information über neue Strömungen für jugendspezifische Angebote. Instrumentaltechniken im Wandel der Epochen.
Forum Ensemble: Kammermusik mit Mandoline und Gitarre / Großes Kursorchester / Das Spiel im Barockensemble / Acoustic-Band (u.a. auch mit Ukulele)
Forum Literatur: Unterrichts- und Spielliteratur, Neue Schulwerke, Werke für Kinder- und Jugendensembles. Neuerscheinungen.
Zielgruppe:
Erwachsene u. Jugendliche (ab 16 Jahre), die Mandoline/Gitarre spielen, Zupforchesterspieler. Der Leistungsstand wird individuell berücksichtigt.
Lehrgangsgebühr:
incl. Unterbringung/Verpflegung und Dozentenkonzerte
Für BDZ-Mitglieder: 475.- €
Nicht BDZ-Mitglieder: 510.- €
Falls Sie noch nicht BDZ-Mitglied sind: Eine BDZ-Einzelmitglied-schaft kostet nur 50.- € pro Jahr. Infos dazu bei Marlo Strauß
Unterbringung in Zwei-Bett-Zimmern. Einzelzimmerbelegung gegen Aufpreis in begrenzt er Zahl möglich
DozentInnen:
Künstlerische Leitung: Marijke Wiesenekker
Dozenten: Daniel Ahlert, Leoniek Hermans, Rada Krivenko, Natalia Marashova – Mandoline, Barockmandoline
Michiel Wiesenekker – Gitarre, Barockgitarre, Ukulele
Anmeldeschluss:
30.06.2018
Termine:
Eröffnungskonzert der Dozenten (05.08.18): 20:00 Uhr; Abschlusskonzert der Teilnehmer(11.08.18): 11 Uhr
Infos und Anmeldung:
Marlo Strauß, Amyastr.6, 52066 Aachen, Tel. 0241-62478
E-Mail: marlo [dot] strauss [at] web [dot] de

05. - 12. 08. 2018
47. Int. Schweinfurter Seminar für Mandoline, Gitarre und Kammermusik des BDZ LV Bayern in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg
Alle Teilnehmer erhalten täglich Einzelunterricht bei einem selbst gewählten Dozenten, außerdem besteht die Möglichkeit am Forumsunterricht, einer Instrumentaltechnik und kammermusikalischen Stunden teilzunehmen. Geboten werden neben Gitarrenensemble und Zupforchester, Komponistenportraits, Vorträge, Literaturkunde, Interpretationsvergleiche, Tai-Chi Chuan&Qigong, und vieles mehr.
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit der Erarbeitung von Kammermusikwerken mit Klavier.
Noten- und Instrumentenausstellung des „Haus der Musik Trekel“, Hamburg.
Konzerte: 05.08. Eröffnungskonzert, 07.08.: Dozentenkonzert, 11.08.: Teilnehmer-Abschlußkonzert
Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an Mandolinen- und Gitarrenspieler/Innen aller Leistungsstufen, Studenten, Ensembles, Musiklehrer und Instrumentalausbilder
Lehrgangsgebühr:
165 € BDZ-Bayern-Mitglieder, 235 € alle anderen (jeweils abzüglich € 10,00 Frühbucherrabatt; Familienermäßigung für bay. BDZ-Mitglieder). Zusätzlich Unterkunft/Verpflegung in der Musikakademie 240 € für alle
DozentInnen:
Michael Tröster (Kassel, Gitarre), Johannes Tappert (Bad Königshofen, Gitarre), Steffen Trekel (Hamburg, Mandoline), Bianca Brand (Schweinfurt, Mandoline/Gitarre), Iwan Urwalow (Kassel, Klavierkorrepetitor), u.a.
Anmeldeschluss:
02.06.2018
Infos und Anmeldung:
Bianca Brand, Rhönstr. 25, 97453 Schonungen, Tel.: 09727 / 907571, e-mail: biancabrand [at] gmx [dot] de, Internet: www.schweinfurterseminar.de; www.bdz-bayern.de


31. 08. - 02. 09. 2018
BDZ - Jugendleiterworkshop
Der Jugendleiterworkshop bietet ein Fortbildungsangebot rund um alle Themen der Jugendarbeit an. Neben allgemeiner Gruppenpädagogik stehen die Inhalte Jugendschutz, Haftpflicht und Aufsichtspflicht, Finanzkonzepte, Organisation von Freizeitfahrten und Spielepädagogik auf dem Plan. Wir werden außerdem auf die Wünsche der Teilnehmer eingehen. An einem Wochenende erwartet sie das volle Programm an Insidertipps und Erfahrungsaustausch – die perfekte Vorbereitung auf die JuLeiCa!
Lehrgangsinhalte:
Allgemeiner Gruppenpädagogik, Jugendschutz, Haftpflicht und Aufsichtspflicht, Finanzkonzepte, Organisation von Freizeitfahrten u.v.m.
Zielgruppe:
Landesjugendleiter, Vereinsjugendleiter, Betreuer, Vorsitzende und Interessierte jeder Altersstufe und Erfahrung.
Lehrgangsgebühr:
im Einzelzimmer 55€ p.P. inkl. Vollpension
Im Doppelzimmer 35€ p.P. inkl. Vollpension
Anmeldeschluss:
09.07.2018
Infos und Anmeldung:
Landesakademie Ottweiler an der Saar (www.landesakademie-saar.de)
Reiherswaldweg 5, 66564 Ottweiler

Anfragen zur Anmeldung bitte an den Bundesjugendbeirat.

29.09.2018
Meisterkurs mit Juan Carlos Arancibia Navarro
Aktive Teilnehmer*innen erhalten eine Unterrichtseinheit als Podiumsunterricht und erleben die übrigen Unterrichtseinheiten aus der passiven Beobachter*innen-Perspektive. Das Konzert am Vortag ist im Teilnahmebeitrag enthalten.
Lehrgangsinhalte:
Im Unterricht wird anhand von vorbereiteten – von den Teilnehmenden selbst gewählten - Stücken an den unterschiedlichsten Themen wie musikalischer Gestaltung, Spieltechnik, Haltung usw. gearbeitet.
Zielgruppe:
Dieser Kurs richtet sich an Spieler*innen unterschiedlicher Leistungsstufen. Schüler*innen, ambitionierte Hobbygitarrist*innen, Studierende und Gitarrenlehrer*innen sind gleichermaßen willkommen.
Lehrgangsgebühr:
Aktive Teilnahme 65,00 / Passive Teilnahme 35,00
Ermäßigungen: 10 % für Schüler*innen, Studierende, Hartz 4-Empfänger*innen, Bezieher*innen von Grundsicherung und FSJler*innen
DozentInnen:
Juan Carlos Arancibia Navarro
Termine:
Konzert mit Juan Carlos Arancibia Navarro am 28.09.2018.
Infos und Anmeldung:
www.hamburger-gitarrentage.de

27. 10. - 02. 11. 2018
Kammermsuikkurs des BDZ-BW Schwäbischen Bauernschule Frauenbergstrasse 15, 88339 Bad Waldsee
Gemeinsam musizieren in kleineren und größeren Gruppen, die Freude beim miteinander Spielen erleben, das kann man auf dem Kammermusikkurs des BDZ! Dazu werden die Teilnehmer im Vorfeld entsprechend ihren Wünschen in zwei verschiedene Kammermusikformationen eingeteilt, Stücke werden rechtzeitig ausgesucht, so dass noch genügend Zeit für das individuelle Üben vor Kursbeginn ist und dann kann das gemeinsame Erarbeiten der Stücke beginnen.
Lehrgangsinhalte:
Morgens Warming-up, dann Unterricht in üblicherweise zwei Kammermusikformationen. Abends Gesamtensemble sowie kleine Vorspiele, außerdem gibt es am Freitagabend ein Abschlusskonzert der Teilnehmer
Zielgruppe:
Alle Nieveaus und Altersgruppen ab ca 12 Jahren, sowohl Einzelpersonen als auch bereits bestehende Ensembles. Auch die Teilnahme von Ensembles in Kombination mit anderen Instrumenten ist möglich.
Lehrgangsgebühr:
inclusive Verpflegung und Unterkunft: 380,00 € für Erwachsene280,00 € für Schüler und StudentenEinzelzimmerzuschlag 30,00 €
DozentInnen:
Pia Grees
beeindruckt nach einer breit gefächerten musikalisch-künstlerischen Ausbildung in Essen, Freiburg und Paris durch ihre Vielseitigkeit: Einerseits professionelles Arbeiten auf hohem künstlerischem Niveau z.B. mit Mitgliedern des SWR-Orchesters, dem Ensemble Recherche, dem Take Four Guitar Quartet, CD-Einspielungen und Konzerten, andererseits eigene pädagogische Konzepte zur Basisarbeit mit Vorschulkindern. Wichtig ist für Pia Grees immer das Miteinander: Musik als Kommunikation - mit dem Komponisten, den Mitspielern, den Schülern und Studenten und nicht zuletzt dem Publikum. Aktuell unterrichtet sie am MKS Schaffhausen
Sonja Wiedemer
studierte Mandoline, Gitarre und Laute an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim. Sie ist eine vielgefragte Musikerin unter anderem an den Opernhäusern Frankfurt und Mannheim sowie beim SWR Symphonieorchester und dem Mahler Chamber Orchestra. Sie spielte dort unter Dirigenten wie Kirill Petrenko, Daniel Harding, Eliah Inbal u.v.m., unternahm Konzert- reisen durch ganz Europa, Australien und Brasilien und wirkte bei zahlreichen CD- und Rundfunkaufnahmen mit. Seit vielen Jahren ist Sonja Wiedemer Konzertmeisterin des Badischen Zupforchesters und des Ensemble 77.
Sie unterrichtet an der Musikschule Bruchsal und auf diversen Lehrgängen des BDZ.
Anmeldeschluss:
15.08.2018
Infos und Anmeldung:
Pia GreesNimburger Straße 679356 EichstettenTel.: 0163 2770111p-g [at] posteo [dot] de

16. - 18. 11. 2018
Herbstkurs für Mandoline, Mandola und Gitarre der BDZ-Landesverbände Nord und Niedersachsen
Der Wochenendlehrgang wendet sich an interessierte Spielerinnen und Spieler aller Altersgruppen, die gern ein fröhliches Wochenende verbringen und mit Spaß und Freude ihren musikalischen Horizont erweitern wollen.
Es ist außerdem möglich, im Rahmen des Kurses eine D-Prüfung abzulegen und sich entsprechend zu qualifizieren. Nach jeweils 1-2 Kursen kann eine Qualifikationsstufe (D1, D2, D3) erreicht werden, so dass je nach Vorbereitung nach 4-6 Wochenenden die D3-Prüfung abgelegt werden kann.

Lehrgangsort:
Jugendherberge Müden/Örtze, Wiesenweg 32, 29328 Faßberg - Müden/Örtze
Lehrgangsinhalte:
Instrumentalunterricht, Kammermusik und Orchester, Musiktheorie, Musikgeschichte und weitere Angebote.
Zielgruppe:
Spielerinnen und Spieler aller Altersgruppen, die gern ein fröhliches Wochenende verbringen und mit Spaß und Freude ihren musikalischen Horizont erweitern wollen.
Lehrgangsgebühr:
150,- € für TeilnehmerInnen aus dem BDZ LV Nord und LV Niedersachsen (LV-NS-Teilnehmer erhalten 2018 zusätzlich einen Zuschuss des Landesmusikrates NS von 30,- pro Person), 160,- € für TeilnehmerInnen anderer BDZ-Landesverbände, 170,- € für Nicht-Mitglieder des BDZ. (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
DozentInnen:
Steffen Trekel (Mandoline/Mandola), Viola Beck (Mandoline, Mandola), Christian Schulz (Gitarre)
Anmeldeschluss:
15.10.2018
Infos und Anmeldung:
Heike Brüning, Wecholder Straße 152, 28277 Bremen Tel. 0421-873122 oder 0174-4477897 bdz-nord [dot] fortbildung [at] hmbruening [dot] de

30. 11. - 02. 12. 2018
Mandolin and Guitar - just for fun
Lehrgangsleitung:Thomas Kronenberger
Dozenten: Maren Trekel, Mandoline
Marijke Wiesenekker, Mandoline
Thomas Kronenberger, Kammermusik
Prof. Joel Betton, Gitarre
Prof. Stefan Jenzer, Gitarre



Inhalte: Einzelunterricht, Ensemblespiel, Orchesterproben, gemeinsames Musizieren u.v.m...
Zielgruppe: Instrumentalisten, Ausbilder, Dirigenten, die sich ohne Leistungsdruck weiter bilden wollen. Dabei soll das Augenmerk auf das gemeinsame Musizieren „just for fun“ gelegt werden.

Teilnahmegebühr (incl. Unterkunft und Verpflegung) : 100 € für BZVS-Mitglieder, 140 € für BDZ-Mitglieder, 160 € regulär

Infos und Anmeldung:
Musikleitung des BZVS
Prof. Stefan Jenzer
Mühlewinkel 6
79108 Freiburg
Tel.: 0761-42967248
email: stefan [at] jenzer [dot] de
www.bzvs.de




28. 07. - 04. 08. 2019
9.fachübergreifendes Dirigentenseminar des DOW
Der deutsche Orchester Wettbewerb (DOW) veranstaltet wieder sein fachübergreifendes Dirigentenseminar im Musikbildungszentrum Südwestfalen, Bad Fredeburg.
Musikbildungszentrum Südwestfalen - Akademie Bad Fredeburg, Johannes-Hummel-Weg 1, 57392 Schmallenberg – Bad Fredeburg, Tel: 02974 / 911-0, Fax: 02974 / 911-100, info(at)mbz-suedwestfalen.de, www.mbz-suedwestfalen.de.
Lehrgangsinhalte:
Schlagtechnik, Literaturkunde, Ensembleleitung, Probenvorbereitung
In den Fachgruppen steht ab dem 03.08.2019 ein Probezupforchester zur Verfügung.
Montag bis Donnerstag: gemeinsame dirigiertechnische Grundlagenschulung für alle Teilnehmer/innen; ab Donnerstagnachmittag: fachspezifische Literaturarbeit in den 4 Fachgruppen mit Fachdozenten.
Zielgruppe:
Anfänger und Fortgeschrittene Dirigenten
Lehrgangsgebühr:
NN
DozentInnen:
Sinfonie-/Kammerorchester, Fachdozenten: Prof. K.-H. Bloemeke/Wolfgang Weber
Blasorchester, Fachdozent: Walter Ratzek
Zupforchester, Fachdozent: Dominik Hackner
Akkordeonorchester, Fachdozent: Stefan Hippe
Termine:
Fachgruppen vom 31.07.2019-03.08.2019
Infos und Anmeldung:
Herwig Barthes, Tel. 0228/20 91-151, barthes [at] musikrat [dot] de

08. - 10. 11. 2019
Landesmusikfest Bayern
Beim Landesmusikfest des BDZ Landesverband Bayern wird eine Vielzahl von Orchestern auftreten, u.a. das Bayerische Landeszupforchester oder das Bayerische Landesjugendzupforchester. Die schönen Räume des Schlosses Alteglofsheim bieten einen optimalen Rahmen für diese Veranstaltung – z.B. wird im Wandelkonzert während des Konzerts eine Schlossführung absolviert. Außerdem sollen Workshops angeboten werden.
Infos und Anmeldung:
Weitere Informationen und Details zu den Aufführenden und Veranstaltungen gibt es unter www.bdz-bayern.de.